Zum letzten Team-Treffen habe ich als kleines Begrüßungsgeschenk diese kleinen Amicelli Verpackungen aus Pergamentpapier hergestellt.

Das halbtransparente Pergamentpapier ist das Papier aus der Sale * a * Bration und es ist zart gemustert, sodass die Amicellis selber nur wenig durchschimmern. Als Verzierung habe ich die Thinlits Formen Rosengarten benutzt.

Amicelli Verpackung aus Pergamentpapier

Dieser kleine Zweig hatte mir von Anfang an gut gefallen. Er sollte weiß und unauffällig sein, denn der eigentliche Farbtupfer sollten nur die Blumen sein. Hierfür habe ich die nicht mehr erhältliche Blumenstanze aus dem Set Itty Bitty Akzente genutzt. Das Innere der Blumen ist mit Liquid-Pearls entstanden.

Das zarte Band ist ein 3mm Organzaband, dass ich gleich doppelt durch das Verschlußloch der Amicelli Verpackung gezogen habe, denn einzeln sah es mir etwas kahl aus. Eine zarte und luftige Verpackung ist entstanden, die irgendwie zum Frühling passt  😉

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende mit diesem super Frühlingswetter – genießt es … Danke für´s Vorbeischauen…

aktuelle Blogunterschrift

Translate »
%d Bloggern gefällt das: