Ein Gänseblümchen ist das wohl eher nicht geworden, sondern Echinacea aus dem Garten…. ähm… vom Basteltisch.

Dieses farbenfrohe Blümchen lässt hervorragend mit der Gänseblümchen Stanze herstellen, in dem man 2x den Farbkarton in wassermelone stanzt. Ein Stanzteil mittig falten und vom 2. Stanzteil einfach 3 Blütenblätter in die entstehenden Zwischenräume kleben. Fertig !

Ich habe die Blütenblätter mit dem Papierfalter nach unten gebogen, dann das bringt ein wenig 3D-Effekt. Die Blüte muss mit Abstandshaltern auf die Karte geklebt werden, damit der 3D-Effekt auch zur Geltung kommt und die Blüte nicht wieder platt gedrückt wird.

Die Stiele und Blätter sind eine Kombination aus den Thinlits Wunderbar verwickelt und den neuen Thinlits Kreative Vielfalt.

Der Hintergrund ist mit der neuen Tiefen-Prägeform Holzdielen hergestellt.

Ich habe einfach den Prägefolder aufgeklappt und vorsichtig die untere Seite mit dem Stempelkissen Schiefergrau eingefärbt. Achte hierbei darauf, dass es nicht zu viel Stempelfarbe ist, sonst sieht die Holzmaserung verwaschen aus.

Dann wird das Papier eingelegt und darf nicht verrutschen. Durch die Big Shot “nudeln” und fertig ist der Hintergrund in Holzoptik.

Ich habe alle benötigten Materialien unten aufgelistet und die wunderbare Gänseblümchen Stanze ist auch demnächst wieder lieferbar.

Mit einem schönen Echinacea-Foto von Fokuspixel.de verabschiede ich mich für heute und wünsche Dir eine tolle Woche…

Merken

Translate »
%d Bloggern gefällt das: