Seite wählen
Schüttelkarte zum Muttertag mit Stampin Up

Dieses Jahr gibt es von mir eine Schüttelkarte zum Muttertag !

Es war ein sehr glitzeriges Kreativsein, denn auch jetzt noch glitzert es an allen Ecken nach einem kleinen Einfüll-Malheur auf meinem Schreibtisch. Während des Einfüllens ist mir nämlich der Trichter aus der Folie gerutscht und das wunderbare Glitzerpulver war im wahrsten Sinne des Wortes überall…. also wolkenartig… lach ! Ich glaube ich hab länger gebraucht das Pulver wieder “einzufangen” als ich für das Basteln der Karte gebraucht habe…. nunja. Zu 95% hab ich es glaube ich erwischt.

Die Pailetten sind schon ein wenig älter, denn ich habe die Herzen aus den alten InColors verwendet. Die Pailetten in den Signalfarben waren mir ein wenig zu knallig.

Ansonsten habe ich mal wieder die Thinlits Formen Rosengarten verwendet, denn an den Blättern habe ich einen echten Narren gefressen, nebst dem Stempelset Geburtstagsblumen.

Shakercard zum Muttertag mit Stampin Up
Schüttelkarte mit Stampin Up

Der Hintergrund der Karte ist mit der Rasierschaumtechnik entstanden und diese Technik hat ja was. Abgesehen von dem angenehmen Duft der Karte, war ich ja von der Konsistenz des Schaumes in Verbindung mit der Stampin Up Nachfüllfarbe begeistert. Ein schönes Gematsche, in dem sehr schöne Muster entstehen können.

Vor dem heutigen Tag konnte ich diese Karte nicht zeigen, da ich denke, dass sich meine Mutter auch ab und zu auf meinen Blog verirrt und ich vorher nichts verraten wollte 😉

Habt alle einen schönen + sonnigen Tag bzw. Muttertag… vielen Dank für´s Vorbeischauen !

aktuelle Blogunterschrift

 

Schüttelkarte mit Stampin Up
%d Bloggern gefällt das: