Natürlich möchte ich Dir meine Swaps und Weihnachtsgeschenke nicht vorenthalten, denn auch ich habe mich etwas ins Zeug gelegt und etwas gefertigt.

Als erstes siehst Du meinen Swap. Ich wollte schon lange mal eine Box in a card machen und habe sie jetzt weihnachtlich umgesetzt.

Die Metallic-Schneeflocken wollte ich in Szene setzen und die Karte hat sich sehr dafür angeboten.

Swaps und Weihnachtsgeschenke
Card in a box Stampin Up

Die transparenten Mini-Geschenkschachteln habe ich mit glutrotem Farbkarton ausgekleidet. Die Box ist recht schwer und die Karte steht nur, wenn sie keinen glatten Untergrund hat.

Ich habe dann noch etwas Designpapier Weihnachtslieder verarbeitet, geinkt und eingerissen und war rundum zufrieden mit meinem Swap.

Gefühlt ist kleine Box mit weihnachtlichen Keksen.

Wir hatten noch einen besonderen Gast, der uns besucht hat und auch hier wollte ich etwas weihnachtliches mitgeben.

Danke Rosi, dass Du da warst… ich war unendlich froh, dass es nun endlich mal geklappt hat  🙂

Den Inhalt dieses Tütchen werde ich Dir auch noch zeigen, aber der kommt in einem anderen Post.

Weihnachtstüte mit Stampin Up
Swaps und Weihnachtsgeschenke

Natürlich gab es auch noch Geschenke für meine Kreativ-Damen. Die Boxen habe ich fertig gekauft, geschmückt und mit tollen Sachen bestückt.

Es haben sich alle sehr gefreut über ihre Box und ich bin mir nicht sicher, ob alle bis Dezember warten werden um sie zu öffnen.

Mädels, ich sag nur so viel: Ein Blick in die Box Anfang Dezember lohnt sich… grins.

So viel von mir zu Swaps und Weihnachtsgeschenken… bis demnächst…

Translate »
%d Bloggern gefällt das: