Vellumkarte Geburtstagsblumen von Stampin Up

In den unendlichen Weiten des www habe ich letztens Vellumkarten entdeckt. Leider weiß ich nicht mehr wo, sonst würde ich natürlich die Ideen-Quelle angeben. Ich war so begeistert von der Idee, da ich selber gerade im Colorations-Fieber bin, dass ich es umsetzen wollte.

Bei früheren Karten habe ich die Rückseite des Vellums coloriert und damit schöne Effekte erzielt. Bei diesen beiden Karten ist das nicht so. Hier ist entscheidend, dass das Stempelmotiv recht intensiv coloriert wird, damit es durchscheinen kann.

Ich zeige Euch 2 verschiedene Farbvarianten und absolutes Muss ist hier die Nutzung des Stamp-a-ma-jig. Das Motiv ist auf dem Vellum weiß embosst und innen mit Archivtinte in schwarz gestempelt. Es sollte natürlich genau übereinander liegen, wenn die Karte zugeklappt ist.

Vellumkarte Geburtstagsblumen von Stampin Up
Vellumkarte Geburtstagsblumen von Stampin Up

Aufgeklappt sieht die Karte dann sehr farbintensiv und leuchtend aus.

Coloriert habe ich wieder mit Neocolor II und meinen derzeit geliebten Wassertankpinseln auf Aquarellpapier.

Archivtinte ist hier wichtig, damit der Stempelabdruck beim Colorieren nicht verwischt.

Vellumkarte Geburtstagsblumen von Stampin Up
Vellumkarte Geburtstagsblumen von Stampin Up

An dieser Stelle wird es Zeit meinem Mann für die Fotos zu danken. Mit viel Liebe für´s Detail geht er ans Werk. Wer mal auf seinem Blog vorbeischauen möchte, klickt hier !

Danke für´s Vorbeischauen und einen schönen Sonntag wünscht Dir

aktuelle Blogunterschrift

Translate »
%d Bloggern gefällt das: